Auf Jamaika gibt es jedes Jahr aufregende Events



Das Jamaika Jazzfestival

Im Januar jeden Jahres findet in Rose Hall bei Montego Bay findet das “Jamaica Jazz and Blues Festival” statt. Ursprünglich drehte sich die Veranstaltung nur um die beiden Musikrichtungen, aber im laufe der Zeit kamen noch anderer Musikrichtungen wie Gospel, World Music, Latin, Country und Reggae hinzu. 2010 waren Künstler wie Roy Ayers, John Secada, Monty Alexander oder Lady Saw mit dabei. Jedes Jahr zieht das Jamaica Jazz and Blues Festival bis zu 40.000 Besucher an, die ausgelassen feiern und Spaß haben.

Veranstaltungsort : Rose Hall bei Montego Bay

Event-Link : http://www.jamaicajazzandblues.com



Das Reggae Sunsplash Festival

Bei dem Reggae Sunsplah Festival im August in Montego Bay treten meist die bekannten Starsmusiker von Jamaika auf um hier aufzutreten. Neben der Musik hat auch das Ganja eine hohe Bedeutung bei diesem Festival. Zwar ist Marihuana in Jamaika verboten, das hält die meisten Jamaikaner aber nicht davon auf es zu rauchen. Touristen sollten aber dennoch aufpassen, da es deswegen schon öfters zu verhaftungen gekommen ist. Alles in allem ist dieses Festival auf jeden Fall aufgrund der guten Musik ein Besuch wert.

Veranstaltungsort : Montego Bay



Das Stingfestival

Im Dezember findet wohl das größte Reggae Festival, das Stingfestival in Portmore / St Catherine statt. Von Raggae bis Dance Hall ist hier alles geboten und es geht richtig ab. Wer sich also zu dieser Zeit auf Jamaika befindet sollte dieses Event auf keinen Fall verpassen, die hier richtig gute Musik von weltklasse Musikern gespielt wird.

Veranstaltungsort : Portmore / St Catherine